Regelungstechnik

Wir liefern und montieren Solar- und Heizungsregler und Regelungen für Kälte und Klimaanlagen.

Wir warten komplette Regelungsanlagen nach der VDMA-24186 Teil 4.

Zentrale Systemkomponenten der RgelungstechnikIn einer modernen Wärmeversorgung bilden der Wärmespeicher und die modular aufgebaute Systemregelung die zentralen Systemkomponenten.

Die weiteren Komponenten liefern entweder Wärme – z. B. die Solaranlage, der Ölheizkessel, der Holzkessel, ein Mini-BHKW, die kontrollierte Wohnungslüftung usw. – oder sie entnehmen Wärme, wie beispielsweise verschiedene Heizkreise (Wandheizung, Radiatoren, Fußbodenheizung), Warmwasserspeicher oder Schwimmbad.

Definition Systemtechnik

Oberstes Gebot ist der effiziente Umgang mit der eingesetzten Energie. Eine Regelung steuert und regelt das optimale Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Wichtigster Grundsatz ist dabei, dass jeder hydraulischen Einheit auch eine elektronische Einheit zugeordnet ist.

Regelung von Solartechnik mit zusätzlichem Heizkessel

Immer mehr Regel- und Steuerfunktionen in der Haustechnik, die Optimierung in der Gebäudetechnik und neue Technologien wie die Solartechnik oder regenerative Energien erfordern neue Regelungskonzepte, die den Energieverbrauch optimieren und dadurch senken.

An heutige Regelungsanlagen können Heizkessel, Solaranlage, Warmwasserspeicher, Pufferspeicher, Holzkessel und andere Komponenten angeschlossen werden und sind durch den LON-Bus miteinander verbunden. Im Gegensatz zu konventionellen Regelungen werden hier die Informationen aller Komponenten, z. B. Temperaturwerte „zentral“ verwaltet und allen Modulen zur Verfügung gestellt. So „merkt“ beispielsweise das Heizkreismodul, dass im Wärmespeicher noch Wärme (z. B. von der Solaranlage) vorhanden ist und der Heizkessel nicht anlaufen muss.

Möglichkeiten an Förderprogrammen teilzunehmen finden Sie in unserem Bereich über Förderprogramme.